Arbeitsanweisungen

Garantieren Sie die Qualitäts ­sicherheit im Unternehmen durch die Dokumentation und Protokollierung Ihrer Verfahrens ­anweisungen.

Verfahrensanweisungen regeln Abläufe, an denen eine oder mehrere Personen beteiligt sein können. In einer Verfahrensanweisung wird schriftlich festgehalten, wie zum Beispiel ein Angebot, ein Produkt erstellt oder wie eine Dienstleistung in einzelnen Schritten erbracht wird. Ziel einer Verfahrensanweisung ist es einen gleich bleibenden Qualitätsstandard bei Dienstleistungen und Produkte zu gewährleisten.

Mit Imixs Office Workflow können Sie beliebige Arbeitsanweisungen im Unternehmen verwalten und damit Ihre Mitarbeiter bei der  Durchführung  bestimmter Vorgänge unterstützen.

Jeder Arbeitsablauf beschreibt dabei einen einzelnen Vorgang im Unternehmen, welcher über den Imixs Modeler frei gestaltet werden kann. Der Mitarbeiter erhält nach Auswahl einer Arbeitsanweisung eine schrittweise Anleitung für den jeweiligen Vorgang und kann diesen dann in einzelnen Schritten entweder sofort oder mit Unterbrechungen durchführen. Die einzelnen Arbeitsschritte werden automatisch in Imixs Office Workflow dokumentiert.

Darüber hinaus können Arbeitsanweisungen auch auf mehrere Teams im Unternehmen verteilt werden. Je nach Arbeitsschritt kümmert sich Imixs Office Workflow automatisch um die Verteilung der Anweisung an das jeweilige Projektteam. Mitarbeiter eines Projektteams können den Vorgang dann über ihre Aufgabenliste öffnen und fortsetzen.

Modellierung von Arbeitsanweisungen

Eine Arbeitsanweisung kann mit Hilfe des Imixs Modellers erstellt und beschrieben werden. Der jeweilige Text der in einem bestimmten Arbeitsschritt angezeigt wird, kann über den sogenannten Workflow Abstract im Modell pflegen.

 

Es handelt sich hierbei um sogenannten XHTML Code. Dieser kann beliebige HTML Formatierungen enthalten. Dadurch ist es auch möglich den Aufruf von bestehenden Anwendungen über eine Verlinkung zu realisieren.